US Soccer entzieht dem ehemaligen Toledo-Trainer die Lizenz nach Vorwürfen wegen sexuellen Fehlverhaltens

US Soccer entzieht dem ehemaligen Toledo-Trainer die Lizenz nach Vorwürfen wegen sexuellen Fehlverhaltens

Nach einem Bericht von The Guardian über mutmaßliches sexuelles Fehlverhalten des ehemaligen Cheftrainers der Universität von Toledo, Brad Evans, bestätigte US Soccer am Mittwoch, dass sie eine Reihe von Sofortmaßnahmen ergriffen haben. Die Trainerlizenz von Evans wurde ausgesetzt, ihm wurde der Zugang zum Lernzentrum des Verbands verweigert und er wurde aus allen Studiengruppen oder Kursen, an denen er teilnahm, entfernt. Darüber hinaus hat US Soccer SafeSport und die Führung der Ohio Soccer Affiliation benachrichtigt.

US Soccer sagte, Evans sei am Mittwoch über all diese Aktionen informiert worden.

Brad Evans conflict 13 Jahre lang Cheftrainer bei Toledo, bevor er 2015 von diesem Posten zurücktrat. Nachdem er die Rolle aufgegeben hatte, wandte er sich dem Jugendfußball und der Jugendausbildung zu – er fungierte als Leiter der Trainerausbildung für die Ohio Soccer Affiliation und trainierte dort das Olympic Improvement Program sowie seine Arbeit als US-Fußballtrainer.

Die Berichterstattung des Guardian enthält mehrere Berichte aus erster Hand von ehemaligen Spielern und Trainern, darunter Candice Fabry, die sich an einen Vorfall mit Evans aus dem Jahr 2007 erinnerte. Sie traf sich mit ihm in einem Restaurant, zusammen mit seiner Frau und einem anderen Mitglied des Trainerstabs, um einen zu akzeptieren Rolle als unbezahlter Co-Coach.

„Ich erinnere mich an meinen Rücken an der Wand. Ich erinnere mich an seine Zunge in meinem Mund. Ich erinnere mich, dass ich fühlte, wie er gegen meinen Körper gedrückt wurde. Ich erinnere mich an seine Zunge. Ich erinnere mich an seine Hände in meiner Hose und in meiner Unterwäsche. Und dort verlasse ich meinen Körper“, sagte Fabry gegenüber The Guardian.

Am Mittwoch teilte Fabry den Artikel und twitterte: „Ich wurde gepflegt, gedemütigt, manipuliert und sexuell angegriffen. Ich conflict nicht der Einzige.“

Andere Berichte enthielten weitere Vorfälle mutmaßlichen sexuellen Fehlverhaltens sowie eine Kultur des Trinkens und Evans, die Kommentare über das Gewicht und die körperliche Erscheinung von Spielern abgaben.

Die College of Toledo gab gegenüber The Guardian eine Erklärung ab, wonach im Januar 2015 eine Untersuchung eingeleitet worden sei, nachdem ein Spieler verbal belästigt worden conflict, aber als die Untersuchung abgeschlossen conflict, conflict Evans bereits als Cheftrainer zurückgetreten.

Zum Zeitpunkt seines Rücktritts gab Evans eine Erklärung ab, die lautete: „Vor ein paar Wochen wurde ich gebeten, Fragen zu meinen Beziehungen zu einigen früheren Mitarbeitern zu beantworten. Es conflict klar, dass meine Interaktionen mit diesen Mitarbeitern ein schlechtes Urteilsvermögen zeigten meinerseits und waren gegen die Universitätspolitik, und der Rücktritt conflict das Beste für alle Beteiligten.”

Evans wurde vom Landesverband eingestellt, nachdem diese Erklärung veröffentlicht worden conflict.

Im Oktober leitete US Soccer unter der Leitung von Sally Q. Yates von Spalding LLP eine unabhängige Untersuchung über missbräuchliches Verhalten und sexuelles Fehlverhalten im professionellen Frauenfußball ein, nachdem Berichte von The Athletic und The Washington Publish über NWSL-Coach aufgetreten waren. Die Ergebnisse dieser Untersuchung stehen noch aus, ohne geschätzte Fertigstellungszeit – obwohl Präsidentin Cindy Parlow Cone bei zahlreichen Gelegenheiten erklärt hat, dass alle unmittelbaren Bedenken angegangen werden.

Obwohl der Bericht vom Mittwoch nicht unter die ursprüngliche Absicht der Untersuchung fällt, ist es wahrscheinlich, dass er von Yates und ihren Mitarbeitern berücksichtigt wird. Im Februar veröffentlichte Yates eine Erklärung mit einem Replace zu den Ermittlungen.

„Das Spektrum unserer Untersuchung ist breit gefächert. Wir untersuchen nicht nur Anschuldigungen wegen Fehlverhaltens, sondern auch die Faktoren, die zu Missbrauch beigetragen, ihn fortgesetzt oder verschleiert haben könnten. Unser Auftrag ist es, die Wahrheit herauszufinden und Empfehlungen abzugeben, um sicherzustellen, dass Spieler in Zukunft respektvoll behandelt, Fehlverhalten aufgedeckt und angesprochen und Spieler vor Belästigung oder Vergeltung geschützt werden.“

(Foto: Vincent Carchietta / USA At this time)

About Balionang

Check Also

Tyler Reddick wird 2024 dem NASCAR-Team von Michael Jordan beitreten

Tyler Reddick wird 2024 dem NASCAR-Team von Michael Jordan beitreten

Tyler Reddick wird 2024 zu 23XI Racing, dem NASCAR-Workforce im gemeinsamen Besitz von Michael Jordan …