PHF-Startteam in Montreal ab Saison 2022-23

PHF-Startteam in Montreal ab Saison 2022-23

Die Premier Hockey Federation (PHF) startet ein Franchise in Montreal, wie die Liga am Dienstag bekannt gab. Dies wird das siebte Franchise für die Liga sein. Das Crew aus Montreal soll in der Saison 2022-23 mit dem Spiel beginnen.

„Dies ist eine sehr aufregende Zeit für die PHF und das Wachstum des professionellen Frauenhockeys“, sagte PHF-Kommissar Reagan Carey. „Die Stadt Montreal und die Provinz Quebec haben eine reiche Eishockeygeschichte, an der die PHF stolz ist, offiziell ein Teil davon zu sein.“

Zur Führungsgruppe der neuen Organisation gehören Präsident Kevin Raphael und Vizepräsident Emmanuel Anderson. Das Crew hat eine zweijährige Partnerschaft mit Centre 21.02, einem Hochleistungs-Hockeyzentrum unter der Leitung von Danièle Sauvageau. Die Enviornment wird eine Kapazität von 2.500 Sitzplätzen haben.

Montreal ist kein Unbekannter im Frauenhockey. Vor dieser Franchise starteten Les Canadiennes de Montreal von der CWHL im Jahr 2007 und gewannen zwischen 2009 und 2019 vier Clarkson Cup-Meisterschaften.

Dies ist das dritte Mal, dass die PHF nach der Gründung der Liga im Jahr 2015 expandiert. Montreal wird das zweite PHF-Franchise in Kanada, das erste sind die Toronto Six.

Der offizielle Teamname und das Emblem von Montreal werden in den kommenden Wochen enthüllt.

(Foto: Brent Lewin / Bloomberg über Getty Photographs)

About Balionang

Check Also

Tyler Reddick wird 2024 dem NASCAR-Team von Michael Jordan beitreten

Tyler Reddick wird 2024 dem NASCAR-Team von Michael Jordan beitreten

Tyler Reddick wird 2024 zu 23XI Racing, dem NASCAR-Workforce im gemeinsamen Besitz von Michael Jordan …