Donald „Cowboy“ Cerrone zieht sich nach 17 Jahren Karriere aus dem MMA zurück

Donald „Cowboy“ Cerrone zieht sich nach 17 Jahren Karriere aus dem MMA zurück

Donald „Cowboy“ Cerrone wird sich aus dem MMA zurückziehen, gab er am Samstag bei UFC 276 bekannt. Cerrone verlor am Samstag bei UFC 276 gegen Jim Miller per Guillotine Choke in der zweiten Runde.

“Ich liebe es nicht mehr”, sagte Cerrone nach dem Kampf.

Cerrone, 39, begann seine MMA-Karriere im Jahr 2005. Er kämpfte sowohl im Leichtgewicht (2006–2015, 2019) als auch im Weltergewicht (2016–2018, 2020–2022). In insgesamt 54 Kämpfen hat Cerrone 36 Siege, davon 10 über TKO. Er hat mit 23 die zweitmeisten Siege in der UFC-Geschichte.

Obwohl er nie einen UFC-Titel gewonnen hat, kann er sich mit Siegen über Edson Barboza, Benson Henderson, Eddie Alvarez und Charles Oliveira rühmen.

(Foto: Stephen R. Sylvanie / USA Right now)

About Balionang

Check Also

Tyler Reddick wird 2024 dem NASCAR-Team von Michael Jordan beitreten

Tyler Reddick wird 2024 dem NASCAR-Team von Michael Jordan beitreten

Tyler Reddick wird 2024 zu 23XI Racing, dem NASCAR-Workforce im gemeinsamen Besitz von Michael Jordan …