Das Aufräumen der Bänke im zweiten Inning von Angels vs. Mariners führt zu 8 Ejections

Das Aufräumen der Bänke im zweiten Inning von Angels vs. Mariners führt zu 8 Ejections

Im zweiten Inning am Sonntag kam es zwischen den Los Angeles Angels und den Seattle Mariners zu einer Schlägerei zwischen den Bänken, nachdem Angels Pitcher Andrew Wantz Jesse Winker mit einem Pitch geschlagen hatte. Die Schiedsrichter wiesen sechs Spieler aus, darunter Wantz und Winker, sowie beide Supervisor.

Der Vorfall am Sonntag ereignete sich, nachdem Erik Swanson, der Helfer aus Seattle, Mike Trout im neunten Inning am Samstag mit einem Fastball beinahe am Kopf getroffen hatte. Im ersten Inning am Sonntag warf Wantz einen 93-Meilen-Pitch hoch und hinter Julio Rodríguez. Als Wantz Winker ein Inning später an der Hüfte traf, schritt Winker auf die Seite der Angels zu, was dazu führte, dass die Unterstände beider Groups frei wurden und es zu Kämpfen vor den Unterständen der Angels kam.

Das Spiel wurde nach einer 18-minütigen Verspätung und acht Rausschmissen wieder aufgenommen: Angels-Interimsmanager Phil Nevin, Nearer Raisel Iglesias, Reliever Ryan Tepera, Wantz, Mariners-Supervisor Scott Servais, Winker, Rodríguez und Shortstop JP Crawford wurden rausgeworfen.

Nach der Schlägerei warf Iglesias eine Schachtel Kaugummi aus dem Unterstand der Engel auf das Feld.

Trout äußerte zuvor seine Frustration nach dem wilden Pitch, der beim 5: 3-Sieg der Mariners am Samstagabend in die Nähe seines Kopfes geworfen wurde.

„Ich verstehe, dass Sie versuchen, sich zu übergeben, aber nicht am Kopf“, sagte Trout laut AP. „Wenn Sie nicht drinnen aufschlagen können, schlagen Sie nicht auf. Wenn Sie mich schlagen wollen, schlagen Sie mich in die Rippen, schlagen Sie mich nicht auf den Kopf. Ich weiß nicht, ob das die Absicht conflict, aber irgendetwas im Kopf, das tut man nicht.“

Die Angels und die Mariners werden in dieser Saison noch 11 Mal gegeneinander spielen.

(Foto: Jerome Miron / USA As we speak)

About Balionang

Check Also

Tyler Reddick wird 2024 dem NASCAR-Team von Michael Jordan beitreten

Tyler Reddick wird 2024 dem NASCAR-Team von Michael Jordan beitreten

Tyler Reddick wird 2024 zu 23XI Racing, dem NASCAR-Workforce im gemeinsamen Besitz von Michael Jordan …