Carl Nassib verspricht weitere 100.000 US-Dollar, um das Bewusstsein und die Akzeptanz für LGBTQ-Jugendliche zu fördern

Carl Nassib verspricht weitere 100.000 US-Dollar, um das Bewusstsein und die Akzeptanz für LGBTQ-Jugendliche zu fördern

Diese Woche vor einem Jahr outete sich Defensive Finish Carl Nassib als schwul und wurde der erste offen schwule aktive NFL-Spieler in der quick 102-jährigen Geschichte der Liga. Am Sonntag hofft Nassib, seine Bemühungen zur Schaffung von Bewusstsein und Akzeptanz zu verdoppeln.

Nassib verdoppelt alle Spenden bis zu 100.000 US-Greenback an das Trevor Challenge, die weltweit größte Organisation für Suizidprävention und psychische Gesundheit für junge LGBTQ-Menschen. Im vergangenen Juni hat Nassib dem Trevor Challenge 100.000 US-Greenback zugesagt, eine Zahl, die später sowohl von der NFL als auch von den Las Vegas Raiders erreicht wurde. Nassib, 29, ist derzeit ein Free Agent, nachdem er im März von den Raiders entlassen wurde. Er hatte vier Säcke und 13 Quarterback-Hits in 27 Spielen in zwei Spielzeiten in Las Vegas.

„Carl hat andere dazu inspiriert, ihre eigene Wahrheit zu leben, für die lebensrettende Mission von The Trevor Challenge zu spenden und die LGBTQ-Menschen in ihrem Leben zu akzeptieren und zu unterstützen“, sagte Amit Paley, CEO und Government Director von The Trevor Challenge. „Unsere Untersuchungen haben ergeben, dass über 80 Prozent der Jugendlichen angaben, dass Prominente, die LGBTQ sind, einen positiven Einfluss darauf haben, wie sie sich als LGBTQ fühlen.

„Wir brauchen mehr Champions wie Carl, die junge LGBTQ-Menschen stärken und ihnen helfen, eine glänzende Zukunft für sich selbst zu sehen.“

Laut einer Umfrage des Trevor Challenge zur psychischen Gesundheit haben 45 Prozent der LGBTQ-Jugendlichen im vergangenen Jahr ernsthaft über einen Selbstmordversuch nachgedacht, und Spenden werden dazu beitragen, alle Krisendienste rund um die Uhr und kostenlos bereitzustellen.

Nassib sagte seinem Teamkollegen Darren Waller in Wallers Podcast „Comeback Tales“ in der vergangenen Saison, dass er sich nicht als schwul geoutet habe, um Barrieren zu durchbrechen.

„Ich habe es getan, weil ich mich der LGBTQ-Group verpflichtet fühlte, einem sehr, sehr beliebten Unterhaltungsgeschäft, einer sehr, sehr beliebten Branche, die nicht viel Vertretung hat, Repräsentation und Sichtbarkeit zu verleihen“, sagte Nassib.

Er sagte, es sei „stressig“, der einzige offen schwule Spieler in der NFL zu sein.

„Ich möchte nur die Dinge normalisieren“, sagte er. „Ich denke wirklich nicht oft daran, als schwuler Mann durchs Leben zu gehen. Ich hoffe nur, dass dir das eines Tages nicht einmal in den Sinn kommen muss, weil es mir kaum in den Sinn kommt.”

(Foto: Charles LeClaire / USA Immediately)

About Balionang

Check Also

Tyler Reddick wird 2024 dem NASCAR-Team von Michael Jordan beitreten

Tyler Reddick wird 2024 dem NASCAR-Team von Michael Jordan beitreten

Tyler Reddick wird 2024 zu 23XI Racing, dem NASCAR-Workforce im gemeinsamen Besitz von Michael Jordan …